Brahms: Ein deutsches Requiem

Infobox

Information
17. November 2019
18:00
Ort: 
Friedenskirche Krefeld
Veranstaltende Gemeinde: 
Programminformationen: 

„Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms

Katharina Leyhe, Sopran / Esther Borghorst, Alt / Dmitri Vargin, Bariton / Willicher MusikProjekt / Emmaus-
Kantorei Willich / Camerata Louis Spohr Düsseldorf / Leitung: Klaus-Peter Pfeifer

Das deutsche Requiem von Brahms gehört zweifelsohne zu den Meilensteinen der Romantik. Frei von liturgischen Zwängen
schafft der Komponist eine zu Herzen gehende Musik, die alle Menschen anspricht.
Das Besondere dieser Aufführung ist die Kombination mit anderen Werken, die Brahms selbst für eine Aufführung seines
Requiems im Bremer Dom 1868 zusammenstellte und dirigierte.
Im ersten Teil des Programms sind Instrumentalwerke von Bach und Schumanni sowie
Auszüge aus dem „Messias“ von Händel und der „Erbarme dich-Arie“ aus der Matthäuspassion“ von Bach zu hören

Karten zu € 10 · € 15 · € 25 · € 28
Kinder, Jugendliche, Studenten oder Auszubildende bis
27 Jahre zahlen nur € 5,- in der 2. bis 4. Kategorie.

Kartentelefon: 0 21 54 499 67 10 (ab September)
Vorverkaufsstellen:
Ev. Gemeindebüro Willich Krusestr. 20
Kath. Pfarrbüro Anrath Heribertstr. 30
online unter www.friedenskirche-krefeld.de

Eine Veranstaltung der Ev. Emmaus-Kirchengemeinde Willich