Außergewöhnlicher Klaviervirtuose zu Gast in Neersen

Infobox

Information
16. Juni 2019
18:00
Ort: 
Friedenskirche Willich-Neersen
Veranstaltende Gemeinde: 
Programminformationen: 

Am Sonntag, den 16. Juni findet im Rahmen der "Emmaus-Konzerte" um 18 Uhr ein Klavierabend der besonderen Art in der Neersener Friedenskirche statt.
Zu Gast ist der aus Indien stammende Pianist Pervez Mody, der schon im Alter von 4 Jahren mit dem Klavierspiel begonnen hat.
Pervez Mody zeichnet neben seiner brillanten Virtuosität sein emotionales, fantasievolles und differenziertes Spiel, verbunden mit einem sehr individuellen Zugang zur Musik, und einer großartigen Bühnenpräsenz aus. So bescheinigt ihm auch Martha Argerich seit seinem Mitwirken bei „Martha Argerich & friends“: „…Pervez Mody ist ein außergewöhnlicher Musiker und ein einzigartiger Künstler…“.
Sein herausragendes musikalisches Talent brachte ihm schon in jungen Jahren Ehrungen und zahlreiche Preise bei verschiedensten Musikwettbewerben und Konzertauftritten ein, bevor er als Stipendiat am berühmten Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau bei Professor Margarita Fyodorova sein Studium aufnahm.
Pervez Mody wird im Rundfunk und Fernsehen gesendet und spielt zur Zeit für das Label Thorofon Records das gesamte Klavierwerk von Alexander Skrjabin ein. Volume 4 von „Pervez Mody plays Scriabin“ war gelistet zum „Preis der deutschen Schallplattenkritik“.
Es folgten Einladungen zu Konzerten und Festivals in Europa, Asien und Südamerika. Seit Juni 2012 gehört Pervez Mody zu den Steinway-Artisten.
In der Neersener Friedenskirche mit ihrer ausgezeichneten Akustik spielt der Pianist Werke von Ludwig van Beethoven, Fanny Hensel, Alexander Skrjabin und Frédéric Chopin.

Eintrittskarten zu 8,- und 4,- Euro gibt es im Gemeindebüro der Emmaus-Kirchengemeinde, Krusestraße 20 in Willich. Kartentelefon 02154-4996710
Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.